August-Bötger-Pokal 2017

am 26 + 27.08.2017 im Hallenbad Pattensen

Ausschreibung (PDF): Ausschreibung_ABP_Pattensen_2017

WK-Def. Datei: http://dsvdaten.de/File.aspx?F=WKDef&File=9372017-Wk.dsv6

Meldeergebnis: 01_ABP 2017 Meldeergebnis

Protokoll: August-Bötger-Pokal 2017 TSV Pattensen – Protokoll

Vereinsergebnislisten: August-Bötger-Pokal 2017 TSV Pattensen – Vereinsergebnislisten (1)

 

Wettkampfbestimmungen
Es  gelten  die  Wettkampfbestimmungen,  die  Rechtsordnung  und  die  Antidopingbestimmungen  des  DSV.  Teilnahmeberechtigt  sind Mitglieder  eines  der  FINA  angeschlossenen  Verbandes  bzw.  eines  diesem  angeschlossenen  Vereins,  außerdem  Mitglieder  von Vereinen, Abteilungen oder Startgemeinschaften, die einem dem DSV angeschlossenen Landesverband angehören sowie in Besitz der Verbandsrechte sind. Der Wettkampf ist international ausgeschrieben. Die Veranstaltung liegt dem LSN zur Genehmigung vor. Für alle Wettkämpfe gilt die Einstartregel.

Wettkampfstätte
Wettkampfstätte ist das „pab – Pattenser Bad“ (Am Hallenbad 1, 30982 Pattensen). Das Wettkampfbecken ist 25 Meter lang und hat 4 Bahnen, die durch Wellenkillerleinen getrennt sind. Die Wassertiefe beträgt 1,80 – 3,80 Meter. Die Wassertemperatur beträgt ca. 27°C.
Die Zeitnahme erfolgt per Hand (Zeitnehmer bitte Stoppuhren mitbringen!).

Startbeschränkung, Wertung und Auszeichnungen
Die Teilnehmer der Jahrgänge 2007-2009 dürfen maximal 6-Mal pro Tag, Staffelstarts inklusive, starten.

Einzel-, Mehrkampf und Staffelwertung
Frauen und Männer werden getrennt gewertet und zwar für die Jahrgänge 2000-2009 jahrgangsweise, für die Jahrgänge 1998 und 1999 zusammen sowie die Jahrgänge 1997 und älter ebenfalls zusammen. Die Staffeln werden offen gewertet. Urkunden erhalten in ihren Wertungs-klassen alle Teilnehmer der Jahrgänge 2007 und älter, sowie die Jahrgänge 2008 & 2009 bei den
Strecken ab 100m.
Mehrkampfwertung
Für die Jahrgänge 2008 & 2009 wird aus den drei 50 Meter-Strecken (50 F, 50 B, 50 R) das Gesamtergebnis durch Addition der Zeiten gebildet. Alle Teilnehmer der Jahrgänge 2008 & 2009 erhalten in ihren Wertungsklassen Urkunden, die drei Erstplatzierten Medaillen.
Mannschaftspunktewertung
Die Mannschaftspunktewertung (Jahrgang 2007 und älter) errechnet sich aus den Wettkämpfen 1-10 und 13-28. Es werden für den 1.Platz 8 Punkte, für den 2.Platz 5 Punkte, für den 3. Platz 3 Punkte, für den 4. Platz 2 Punkte und für den 5. Platz 1 Punkt vergeben. Die 3 bestplatzierten Vereine erhalten Pokale, der punktbeste Verein erhält den August-Bötger-Pokal.

Meldungen
Die Meldungen sind in Form einer Datei im aktuellen DSV-Format mit Meldebogen und Meldeliste per E-Mail an meldungen(a)tsv-pattensen-schwimmen.de zu senden. Es werden auch Meldungen auf herkömmlichen Meldelisten- und Meldebögen (DSV-Vordrucke) angenommen;  diese  müssen  bis  zum  Meldeschluss  bei  der  Meldeanschrift  vorliegen. 

Die  Meldebögen sind bitte vor Veranstaltungsbeginn im Protokollraum zu unterschreiben. Ohne unterschriebenen Meldebogen ist der Verein nicht startberechtigt.

Meldeschluss  ist  Freitag,  der  11.  August  2017,  18.00  Uhr,  bei  der  Meldeanschrift.       

Wir  werden  die  Meldeergebnisse  erst  am Veranstaltungstag verteilen;

zuvor ist das Meldeergebnis allerdings über unsere Homepage (http://www.tsv-pattensen-schwimmen.de) abrufbar.

Meldeanschrift:  Jens Breithaupt; Turmstr. 7a; 30982 Pattensen;
05101/84150; E-Mail: meldungen@tsv-pattensen-schwimmen.de

Das Meldegeld beträgt 3,50 € je Einzelstart sowie 5,00 € je Staffelstart.
Es ist unter Angabe des Vereinsnamens bis Meldeschluss auf das Konto der Schwimmabteilung des TSV Pattensen:
IBAN – DE91 2519 3331 0014 1062 02 (Volksbank Pattensen eG) BIC – GENODEF1PAT zu überweisen.

Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt  sind  nur  die  Aktiven,  die  beim  Deutschen  Schwimmverband  registriert  sind  und  die  jährliche  Lizenzgebühr  in Höhe von 15,- Euro bezahlt ist. Dies ist mit der Meldung gemäß § 19 WB AT zu versichern. Mit der Meldung haben die Vereine eine Versicherung abzugeben, dass die von ihnen gemeldeten Schwimmer ihre Sportgesundheit durch  ein  ärztliches  Zeugnis  nachweisen  können.  Das  ärztliche  Attest  darf  nicht  älter  als  ein  Jahr  sein.  Meldungen  ohne  diese Versicherung werden zurückgewiesen.

Kampfgericht
Bis zu 5 Meldungen ist 1 Kampfrichter, bis zu 20 Meldungen sind 2 Kampfrichter, bis zu 50 Meldungen 3 Kampfrichter und über 50
Meldungen 4 Kampfrichter je Abschnitt zu stellen.

Unterkünfte
Bei der Organisation von Übernachtungen sind wir gern behilflich; auf dem Freibadgelände kann auch gezeltet werden – bitte separat 2- 3 Wochen vor der Veranstaltung unter der o.g. Meldeanschrift anfragen.

Wir freuen uns auf Eure Meldungen bis zum oben genannten Meldeschluss!
Herzliche Grüße vom Team aus Pattensen.