Nachwuchsgruppen

Trainer: Tanja Oehring / Uschi Werlitz-Radam
Email: tanja.kratzke(ed)web.de

Trainingszeiten:

 Anfängergruppe
 Dienstags und Donnerstags  16:00 – 17:00
 Nachwuchsgruppe 2
 Dienstags und Donnerstags  16:00 – 17:00
 Nachwuchsgruppe 1
 Dienstags und Donnerstags  17:00 – 18:00

In den Ferien findet kein Training statt.

Mein Name ist Tanja Oehring, ich bin 40 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder, von denen 2 auch schwimmen.
Ich habe nach den Sommerferien 2017 die Nachwuchsgruppen 1+2 übernommen.
Ich habe früher selbst über 10 Jahre Leistungssport Schwimmen betrieben und war danach knapp 10 Jahre Trainerin in meiner Heimatstadt Springe für die Nachwuchs-und Leistungsgruppe. Das hat mir immer sehr viel Spaß gemacht und es fiel mir damals auch sehr schwer aufzuhören, aber aus familiärer Sicht wurde es damals einfach zu viel.
Nun sind mein Sohn und meine Tochter schon einige Zeit beim TSV dabei und ich freue mich sehr die beiden Nachwuchsgruppen übernommen zu haben, nachdem Uschi aufgehört hatte. Umso mehr freue ich mich, dass Uschi nun die Anfängergruppe wieder übernommen hat und die nach meinen Gruppen folgende Aufbaugruppe.
In der Nachwuchsgruppe 2 trainieren momentan ca. 10 Kinder in den Jahrgängen 2009-2011. Wenn die Kinder in diese Gruppe kommen, können Sie Brust-und Rücken schwimmen, ich baue darauf auf und sie erlernen das Kraulschwimmen und wir starten mit ersten Delfinbewegungen. Wichtig sind mir auch das Gleiten, die Übergänge und der Startsprung. Natürlich darf auch hier das “Spielen” noch nicht zu kurz kommen und am Ende des Trainings gibt es häufig noch ein paar Minuten zum “planschen”. In dieser Gruppe sammeln die Kids schon erste Wettkampferfahrungen bei kindgetechten Wettkämpfen wovon ich auch schon einige begleitet habe und stolz darauf war wie toll die Kinder das Erlernte umgesetzt haben.
In der Nachwuchsgruppe 1 trainieren im Moment ungefähr 15 Kinder in den Jahrgängen 2007-2010.
Diese Jungen und Mädchen haben schon etwas mehr Wettkampferfahrung. Die erlernten Schwimmtechniken werden noch verbessert und gefestigt, das Delfinschwimmen kommt hinzu und natürlich weiterhin die Startsprünge und Wenden. Diese Gruppe ist in den letzten Monaten ganz toll zusammengewachsen und die Kids trainieren schon ganz fleißig zusammen. Einige Kinder werden dann bis zu den Sommerferien “reif” genug sein für die nächste Gruppe, aber ich freue mich sie dann in gute Hände (Uschi) weitergegeben zu können.
Hier möchte ich mich auch bei meinen Beckenassistenten Sarah Höflich, Mirko Kosian und Christoph Bischof bedanken, die mir tatkräftig zur Seite stehen.
Vielen Dank auch an die Eltern, die mich bei den Wettkämpfen, gerade bei den jüngeren Kindern, so toll unterstützt haben.
Ich freue mich sehr auf die kommende Zeit und wäre auch sehr dankbar, wenn von den Eltern weiterhin Unterstützung kommt.

Viele Grüße, Tanja