18. September 2020

Norddeutscher Schwimm-Mehrkampf in Bremen

Am 20./21. Mai fanden in Bremen die Norddeutschen Meisterschaften für die Jahrgänge und 2004-2006 (männlich) und 2005/2006 (weiblich) statt, die in diesem Alter als Mehrkampf ausgetragen wird. Dort haben sich die jeweils besten 100 Athleten aus den acht(!) nördlicheren Bundesländern im Vergleich gemessen und gleich vier Aktive des TSV Pattensen hatten sich dafür erfolgreich qualifiziert.

Der Austragungsmodus ist dabei für die Altersgruppen differenziert. Bei den Jahrgängen 2004/2005 kann eine der Schwimmarten (Brust, Freistil, Rücken, Schmetterling) gewählt werden und es erfolgt eine Wertung jeweils innerhalb dieser vier Kategorien separat. Da Jette Ahrens verhindert war, vertrat Thies Glenewinkel hier alleine den TSV. Mit Platz 12 im 26-köpfigen Starterfeld in seiner Paradedisziplin Freistil schnitt er glänzend ab und war damit sogar bester Niedersachse.

Im Jahrgang 2006 erfolgte eine gemeinsame Wertung aller 100 Qualifikanten. Hier ist noch mehr Vielseitigkeit bei den insgesamt sieben Starts gefragt. Hier feierten Carola Fluchtmann und Mara Sophie Brandes ihr Debüt auf dieser in dem Alter höchsten nationalen Ebene. Brandes konnte trotz leichter Erkältung ihre starken Vorleistungen bestätigen und schaffte es auf einen hervorragenden 22. Platz. Fluchtmann belegte Rang 56 und hatte damit 13 Plätze im Vergleich zu ihrer Qualifikationsposition gut gemacht. Unter den Teilnehmern des niedersächsischen Schwimmverbandes hieß dies Top 3 bzw. Top 10, so dass die betreuenden Trainerinnen Maren Glenewinkel und Steffi Lemmer stolz auf ihre Schützlinge sein konnten.