25. Juli 2021

20. Piranha Meeting im Stadionbad Hannover 23.02.-25.02.201

Am 23.02.2018 war es wieder soweit!

61 Vereine aus Deutschland, Russland, Weißrussland und Norwegen beteiligten sich an der „Jagd“ auf die begehrten Medaillen in Form eines Piranha. Mit über 700 Teilnehmern und mehr als 3600 Starts eine imposante Veranstaltung.

Bereits am ersten Wettkampftag konnte der TSV Pattensen zwei Siege für sich verbuchen.

Thies Glenewinkel (JG 05) ließ über 200L in 2:43,51 die Konkurrenz hinter sich und Svea Bölck (JG 00) entschied die 400F in 4:51,84 für sich. Mit dieser Zeit löst sie auch den 23 Jahre alten Vereinsrekord von Silke Ihssen (4:57,96) ab. Es folgte eine Silbermedaille von Lena Brüggemann (JG 99) über 200L und den Bronzerang belegte Carola Fluchtmann (JG 06) über 400F.

        

Bereits am Samstag gesellten sich zwei weitere Goldfische dazu. Janne Brinkmann (JG 07) beendete ihr Rennen über 50S als Schnellste in einer Zeit von 0:35,58 und an Sophie Brüggemann (JG 07) kam in 50F (0:32,17) niemand vorbei.

Mara Sophie Brandes (JG 06) und Thies Glenewinkel (JG 05) schwammen auf Silberkurs, und Stian Asmus und Lena Brüggemann, beide JG 99, sicherten sich an diesem Tag insgesamt drei Bronzemedaillen.

Svea Bölck (JG 00) fischte nicht nur weitere Piranhas aus dem Becken, sondern verbuchte auch zwei weitere Vereinsrekorde für sich. Den von ihr 2014 aufgestellten Rekord über 50F unterbot sie um 29/100tel, so daß dieser jetzt bei 0:27,96 liegt und die Bestmarke über 200F von Silke Ihssen aus dem Jahr 1997 verbesserte sie um über 2 Sekunden auf 2:15,53.

        

Am Sonntag stieß auch Malte Merk (JG 07) zu den Medaillengewinnern und kann nun zwei Piranhas sein Eigen nennen.

Die erfolgreichen „Fischer“ vom Wochenende:

Stian Asmus (0-0-2)

Svea Bölck (1-2-4)

Mara Sophie Brandes (0-2-1)

Janne Marit Brinkmann (1-0-0)

Lena Brüggemann (0-1-4)

Sophie Brüggemann (1-0-3)

Carola Fluchtmann (0-0-3)

Thies Glenewinkel (1-2-1)

Malte Merk (0-1-1)

Allen anderen Aktiven herzlichen Glückwunsch zu den guten Leistungen, es wurden viele neue Bestzeiten geschwommen. Ein großes Lob auch an das Trainerteam Michi, Fabi und Katja. Die Trainingsgemeinschaft mit Hannover 96 funktioniert hervorragend, in jeder Hinsicht!

Dem SGS Team sei gedankt für den einwandfreien Ablauf der Veranstaltung. Ebenfalls ein Dank an alle Kampfrichter für Ihren Einsatz!