25. Juli 2021

Jugendförderpokal

Mittlerweile wurde er bereits 23 Mal für besondere Leistungen an Nachwuchsschwimmer/in im
TSV vergeben – der Jugendförderpokal: Frauke Nikolai, Heidrun Gunkel, Daniela Brück, Tobias
Platow, Mark Reichelt, Rafael Hahne, Jan Klocke, Frédéric Pauer, Stefan Menzel, Sarina
Buschmann, Lisa Ellmers, Leif Tanneberger, Nadine Tuschinsky, Lars Klocke, Lisa Keune , Svea
Bölck, Lena Brüggemann, Stian Asmus, Katja Breithaupt, Finn Bölck, Christoph Borgmann, Max
Brüggemann und Marvin Cegielski haben sich diese Auszeich bisher erkämpft! Leider konnnte im
Jahr 2017 keine bzw. keiner die erforderlichen Zeiten erfüllen und den Pokal gewinnen!
Der Jugendförderpokal ist ein fester sportlicher Bestandteil unseres Spartenlebens. Mit dieser
Auszeichnung werden junge Athleten der Schwimmabteilung geehrt, die besondere Leistungen
erbracht haben. Der Pokal wurde von Uwe Rosner, dem früheren Sportlichen Leiter unserer Sparte,
ins Leben gerufen und auch nach dem Ende dessen ehrenamtlicher Tätigkeit noch jahrelang
weiterhin von ihm gestiftet – letztmals 2014. Seitdem ist die Firma E.L.F Hallen- und
Maschinenbau GmbH aus Holzminden Sponsor dieser Auszeichnung.

Auch im Jahr 2018 wartet der Jugendförderpokal wieder auf unsere Nachwuchsschwimmer/innen.
Um ihn zu gewinnen, müssen bestimmte Leistungen erbracht werden. Die erforderlichen Zeiten
stehen in nebenstehender Tabelle. In diesem Jahr können alle Mädchen und Jungen mitmachen, die
im Jahr 2004 oder später geboren sind. Wer die Zeiten im laufenden Kalenderjahr zuerst erreicht,
bekommt den Pokal verliehen. Die Wertung erfolgt für Mädchen und Jungen getrennt. Diese
Auszeichnung kann von jedem Schwimmer nur einmal in seiner „Schwimmerlaufbahn“ gewonnen
werden.

Euch allen viel Erfolg!

 

Bedingungen Jugendförderpokal 2018

100 m Schmetterling   Jungen: 01:21,00    Mädchen: 01:22,00
100 m Rücken               Jungen: 01:18,00    Mädchen: 01:19,00
100 m Brust                   Jungen: 01:25,00    Mädchen: 01:28,00
100 m Freistil                Jungen: 01:07,00    Mädchen: 01:09,00
200 m Lagen                 Jungen: 02:49,00    Mädchen: 02:49,00

800 m Freistil 11:00,00                        1500 m Freistil 19:50,00

Es müssen entweder drei 100m-Zeiten und die Zeit für 200 m Lagen
oder drei 100m-Zeiten und die Zeit für 800 m bzw. 1.500 m Freistil erfüllt werden!
2018 können alle Mädchen und Jungen mitmachen, die im Jahr 2004 oder später geboren sind.
Wer die Zeiten im laufenden Kalenderjahr zuerst erreicht, bekommt den Pokal verliehen. Die Wertung erfolgt für Mädchen und Jungen getrennt. Diese Auszeichnung kann von jedem Schwimmer nur einmal in seiner „Schwimmerlaufbahn“ gewonnen werden