TSV Pattensen holt 18x Gold bei den Bezirksmeisterschaft im Stadionbad

Hannover – Am 16. und 17 . März fand im Stadionbad die Bezirksmeisterschaft statt, zu der der TSV Pattensen mit 24 Aktiven und ihren Trainern anreiste. Vor Beginn des Wettkampfs erfolgte die Siegerehrung für den DMS Bezirksliga-Entscheid, der Anfang Februar in Hildesheim ausgeschwommen wurde und läutete das goldene Wochenende ein.

Insgesamt wurde 18x Gold in der Einzelwertung, 2x Gold in der offenen Wertung und 4x Gold in den weiblichen Staffeln mit Svea Bölck, Katja Breithaupt, Lena Brüggemann, Yvonne Platzek und Paula Brüggemann auf den 100m-Strecken, sowie Sophie Brüggemann, Emma Elies, Carina Kosian und der extra für die Staffeln angereisten Janne Brinkmann auf den 50m-Strecken erreicht, womit die direkte Konkurrenz auf die Plätze verwiesen wurde.

Weiterhin gab es je 14x Silber und Bronze-Platzierungen. Es wurden viele herausragende und persönliche Bestzeiten erzielt. Besonders zu erwähnen sind Luis Kühn (3x Gold und 2x Silber),

Sophie Brüggemann (4x Gold, 2x Silber und 1x Bronze) sowie als erfolgreichste Schwimmerin Katja Breithaupt (6x Gold, 2x Silber und 1x Bronze). Außerdem brach sie mit einer Zeit vom 30,09 sec über 50m Schmetterling den derzeitigen Vereinsrekord! Mit Spannung fiebern die Aktiven nun der Landesmeisterschaft Ende April entgegen.