TSV-Schwimmer glänzen bei den Landesmeisterschaften im Stadionbad Hannover

19 Bestzeiten und 5 Medaillen beim Jahresendhöhepunkt auf der Kurzbahn

Insgesamt neun Schwimmerinnen und Schwimmer des TSV Pattensen gingen am ersten Adventswochenende bei den Landeskurzbahnmeisterschaften im Stadionbad Hannover an den Start und sorgten zum Jahresende mit zahlreichen und großen Leistungssteigerungen noch einmal für Aufsehen.

Erfolgreichste Sportlerin der TSV-Schwimmabteilung war Mara Sophie Brandes (Jg.´06), die nicht nur 6 neue Bestzeiten aufgestellte, sondern sich mit 4 Silbermedaillen über 200m Brust, 100m Lagen, 100m Brust, 200m Freistil, sowie einem 3. Platz über 400m Lagen insgesamt auch 5 Treppchen-platzierungen in ihrem Jahrgang sichern konnte.

Weitere 6 neue Bestzeiten konnte sich Carola Fluchtmann (Jg.´06) sichern. Jeweils zwei neue Bestmarken konnten Thore Biester (Jg.´05) und Mirco Kosian (Jg.´03) erzielen, jeweils 1x verbesserten sich Metta Luise Elies (Jg.´05), Inga Fluchtmann (Jg.´04) und Hannah Sophie Möller (Jg.´06). Das hervorragende Mannschaftergebnis aus TSV-Sicht rundeten die zahlreichen Starts von Pauline Hahm (Jg.´00) und Paula Brüggemann (Jg.´04) ab, die ebenfalls gute Leistungen im Wasser zeigten.