Kreiskurzbahnmeisterschaften in Barsinghausen

Am 21. und 22.09.2019 fanden im Deisterbad die diesjährigen Kreiskurzbahnmeisterschaften statt.

28 TSV Athleten hatten die erforderlichen Qualifikationszeiten vorzuweisen und machten sich auf den Weg nach Barsinghausen. Es hat sich gelohnt, etliche Titel und persönliche Bestzeiten konnten erschwommen werden.

Bei den Juniorinnen im Jahrgang 2001 wurde Katja Breithaupt über 50m Freistil, 100m Schmetterling, 100m Lagen, 100m Brust und 50m Schmetterling insgesamt 5x Kreismeisterin. Vier weitere Vizemeistertitel sollten ihre Ausbeute komplettieren.

Im Jahrgang 2003 erkämpfte sich Mirco Kosian die Bronzemedaillen über 50m Brust, 100m Rücken, 100m Lagen, 100m Brust und 50m Schmetterling.

Im Jahrgang 2004 wurde Paula Brüggemann Kreismeisterin über 100m Schmetterling und 50m Brust, sowie Vizekreismeisterin über 50m Freistil und 100m Rücken. Inga Fluchtmann konnte sich den Kreismeistertitel über 100m Brust, den Vizekreismeistertitel über 100m Freistil sowie eine weitere Bronzemedaille sichern.

Über 2 weitere Podestplätze konnte sich Thore Biester (Jahrgang 2005) freuen, er wurde Vizekreismeister über 50m und 100m Brust.

Im Feld des Jahrgangs 2006 sicherte sich Carola Fluchtmann über 100m Lagen den Kreismeistertitel, zudem 5 Vizekreismeistertitel und einmal Rang 3. Hannah-Sophie Möller wurde Vizekreismeisterin über 50m Schmetterling.

Ganze 5x ließ Janne Marit Brinkmann die Konkurrenz hinter sich. Sie wurde im Jahrgang 2007 Kreismeisterin über 50m Freistil, 100m Schmetterling, 100m Lagen, 50m Schmetterling und 100m Freistil, zudem erschwamm sie den Vizekreismeistertitel über 100m Brust. Für Sophie Brüggemann gab es 2x Silber und damit die Vizekreismeistertitel über 50m Freistil und 100m Schmetterling. Emma-Sophie Elies (ebenfalls Jahrgang 2007) konnte sich über die Bronzemedaille über 50m Rücken freuen.

Malte Merk (Jahrgang 2007) holte sich die Bronzemedaille über 100m Schmetterling

Den Vizekreismeistertitel über 50m Rücken im Jahrgang 2008 gab es für Veit Biester, der noch 2 weitere Bronzemedaillen erschwamm. Jannik Lühmann (ebenfalls Jahrgang 2008) gelang über 50m Rücken der Sprung auf Platz 3 des Podiums.

Bei den 2009er Mädchen gelang Annike Ahrens (Bronze über 50m Brust und 100m Lagen) und Ann-Charlotte Märtens (Bronze über 100m Schmetterling) der Sprung aufs Treppchen.

Jeden geschwommenen Wettkampf vergoldete sich Luis Kühn (Jahrgang 2009) mit den Kreismeistertiteln über 100m Lagen, 50m Rücken, 50m Schmetterling und 100m Freistil. Im gleichen Jahrgang wurde Mattis Rune Bennigsen Vizekreismeister über 50m Rücken. Weitere 4 Bronzemedaillen konnte er mit nach Hause nehmen.

Alle anderen Schwimmer belegeten Plätze unter den 10 besten Schwimmern in ihrem Jahrgang.

Mit 915 Punkten, in der Kreispunktewertung ist der TSV Pattensen auf Platz 3.