11. November 2022

Julia Seidler und Alia Oehring unter den Top 10 bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften

TSV-Schwimmerinnen mit starken Ergebnissen bei Titelkämpfen in Dresden

Am vergangenen Wochenende (17.-19. Juni) fanden im Schwimmsportkomplex Freiberger Platz in Dresden die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften der Jahrgänge 2010 und 2011 statt. 320 Aktive aus 115 Vereinen nahmen aus ganz Deutschland daran teil.
Hierfür mussten sich die Aktiven vorweg über die Vielseitigkeitsstrecke 200m Lagen qualifizieren, sie mussten hierfür unter den 80 besten Schwimmerinnen Deutschlands des jeweiligen Jahrgangs im vorgegebenen Qualifikationszeitraum sein. Zudem schwammen die Aktiven die 400m Freistilstrecke, sowie 50m Beinarbeit, 100m und 200m in einer von ihnen ausgewählten Schwimmlage.
Eine sehr starke Leistung, dass sich mit Julia Seidler (Jahrgang 2011), die in der Wertung Brust startete und Alia Oehring (Jahrgang 2010), die ihre Rennen in der Wertung Rücken absolvierte, gleich zwei Schwimmerinnen der Schwimmsparte des TSV Pattensen dafür qualifizieren konnten.
Julia zeigte sich erneut in sehr starker Form und konnte ihre drei erst vom Wochenende zuvor bei den Norddeutschen Mehrkampfmeisterschaften geschwommenen Bestzeiten nochmals unterbieten. Zweimal belegte sie sogar den 4. Platz in der Einzelwertung der jeweiligen Strecke und konnte sich damit am Ende mit 2.035 Punkten über einen tollen 8. Platz in der Gesamtwertung Brust freuen.
Auch Alia Oehring knüpfte an ihre guten Leistungen von vor einer Woche an und schwamm zwei neue, persönliche Rekorde. Einmal konnte sie den 5. Platz in der Einzelwertung für sich verbuchen. In der Gesamtwertung Rücken belegte sie letztendlich mit 2.409 Punkten einen sehenswerten 10. Platz und platzierte sich somit, genauso wie Julia, in der Deutschen Schwimmspitze der jüngeren Jahrgänge.

Herzlichen Glückwunsch an beide Schwimmerinnen für die tollen Leistungen.