16. Oktober 2021

Kreismasters am 13.05.2017 in Barsinghausen

Gut gelaunt machten sich 11 Aktive und zwei Kampfrichter am Samstag auf den Weg in die schöne Deistergegend um sich der Konkurrenz aus dem Kreis Hannover Land zu präsentieren. Mit Erfolg wie sich am Ende rausstellte, denn in der Gesamtwertung belegte der TSV Pattensen mit 137 Punkten den 3. Platz von 12 Mannschaften!

Bei 28 Einzelstarts und sechs Staffeleinsätzen konnten zahlreiche Titel und Bestzeiten erschwommen werden! Fünf der Staffeln platzierten sich unter den TOP drei! Silber erhielt die 1. Mannschaft (AK 80 – 199) vom TSV Pattensen über 4x50B mixed in der Besetzung Anna Brüggemann, Jörg Ahrens , Stefanie Brüggemann und Markus Kühn. In derselben Altersklasse beendeten sie das Rennen über 50F mixed knapp als Dritter…der Abstand zum Zweitplatzierten betrug nur 38/100!

Hierfür verantwortlich waren Anna Brüggemann, Markus Kühn, Katja und Jörg Ahrens. Bei den Staffelwettbewerben 200 Jahre und älter manifestierte sich die 2. Mannschaft vom TSV immer auf dem Bronzerang!

Über 4 x 50 F mixed starteten Stefanie Brüggemann, Manfred Meinshausen, Michaela Bölck und David Biester. Bei der 4 x 50B mixed Staffel gingen Jörg-Dieter Bollmann, Manfred Meinshausen, Petra Hahm und Katja Ahrens an den Start. Die 4 x 50L mixed wurde von Manfred Meinshausen, Christian von Roden, Stefanie Brüggemann und Michaela Bölck auf Medaillenrang geschwommen.

Jeder Start ein Sieg…bei acht Einzelstarts und drei Staffeleinsätzen kann man vor Manfred Meinshausen, der frei nach dem Motto:”Wer rastet der rostet”, regelmäßig seine Trainingseinheiten im Pattenser Bad absolviert, nur den Hut ziehen! In der AK 70 holte er in der Kombiwertung über die 50m Strecken, ebenso wie bei der Wertung über die 100m Strecken Gold! Sein Teamkollege Markus Kühn sicherte sich in der AK 30 + 35 den Kreismeistertitel in der Kombiwertung 1 (50m)!

David Biester belegte den vierten Platz über die 50m Strecken in der Kombiwertung der AK 40 + 45. Für Christian von Roden war es der erste Wettkampf, den er gleich mit zwei Einzelstrecken und einem Staffeleinsatz startete und zudem noch unter seinen Meldezeiten schwamm. Großes Kino von Katja Ahrens, die trotz gesundheitlicher Diskrepanzen, alles für ihr Team gab und die Bruststtaffel noch hinter sich brachte! Dank auch an unsere beiden Kampfrichterinnen Patrizia Gerecke und Frauke Hilliger, die bei doch recht sommerlichen Temperaturen draußen, den Nachmittag freiwillig mit uns in der noch wärmeren Halle verbrachten.

 

3 Gedanken zu “Kreismasters am 13.05.2017 in Barsinghausen

  1. Pingback: w88club

Kommentare sind geschlossen.