7. August 2020

Schwimmtraining mit der Olympiateilnehmerin Dorothea Brandt

Nach längerer Terminsuche hat es am Donnerstag dem 16.03.17 endlich geklappt. Die Nationalschwimmerin Dorothea Brandt ist nach Pattensen gereist, um die Leistungsgruppe 1 des TSV Pattensen zu trainieren. Als Doro die Schwimmhalle vom PAB betrat, trainierten gerade die Aufbau- und die Leistungsgruppe 2.

Die Schwimmer unterbrachen kurz ihr Training und viele staunende Gesichter schauten über den Beckenrand. Der Trainer Jan Robert Ellrott begrüßte Doro und Ihre Mutter Jutta, über die der Kontakt mit Hilfe einer befreundeten „Schwimm-Mutter“ zum Verein hergestellt wurde. Da Doro in Essen wohnt, war es nicht so einfach einen passenden Termin zu finden. Nach einem kurzen Gespräch mit Jan Robert erstellte Doro einen Trainingsplan für die Leistungsgruppe 1 und führte ein kurzes Interview mit der Presse. Zwischenzeitlich trafen auch die Schwimmer der Leistungsgruppe 1 ein. Die Aufbau- und die Leistungsgruppe 2 beendeten Ihr Training und es wurde ein

gemeinsames Gruppenfoto gemacht. Bevor es für die Schwimmer der Leistungsgruppe 1 ins Wasser ging, signierte Doro auch noch T-Shirts, Handyhüllen, Badekappen und Bilder der jüngeren Schwimmer.Sie waren alle sehr aufgeregt, total stolz und glücklich. Auch wenn das Training der Leistungsgruppe 1 dadurch etwas verspätet begann, hatte Doro noch genug Zeit um jedem Einzelnen Tipps und Anregungen zu geben.Nach der Trainingseinheit tauschten die Jugendlichen sich noch mit ihr aus und bekamen ihre Autogrammwünsche erfüllt. Doro war von den Schwimmern und Schwimmerinnen als „tolle Persönlichkeiten“ beeindruckt und gab allen mit auf den Weg, dass sie weiter fleißig trainieren sollen. Es war ein gelungener Abend mit neuen Erfahrungen für die Schwimmer und Anregungen für die Trainer.