Bezirksmeisterschaften 3in1 in Hildesheim

Gleich zum Jahresbeginn wurde vom Bezirksschwimmverband Hannover wieder die Veranstaltung „Drei in Eins“ im Wasserparadies Hildesheim veranstaltet. Es wurden die Bezirksmeisterschaften der langen Strecke zusammen mit dem Schwimmerischen Mehrkampf für die Jahrgänge 2007/2008 und den Mastermeisterschaften durchgeführt.

Am Samstag wurde mit den Langstrecken und dem Schwimmerischen Mehrkampf begonnen. Für den TSV Pattensen gingen Mara Brandes und Carola Fluchtmann (beide 2006) über 800m F sowie Thies Glenewinkel (2005) über 1500 m F an den Start.

Mara erreichte die Silbermedaille in einer Zeit von 10:23,17 min., Carola in 11:18,23 min. die Bronzemedaille. Thies schwamm die 1500m in 19:15,40 min. die ihm in seinem Jahrgang 2005 die Silbermedaille einbrachte und in der offenen Wertung die Bronzemedaille.

Carina Kosian und Malte Merk (beide 2007) nahmen am Schwimmerischen Mehrkampf mit insgesamt jeweils 5 Starts teil.

Die zu schwimmenden Strecken sind für alle Teilnehmer 200L und 400F. Für die 50m Beinarbeit sowie eine Gesamtstrecke von 100 m und 200 m musste einheitlich eine Schwimmlage gewählt werden (entweder S/B/R oder F). Carina absolvierte den Mehrkampf in der Rückenlage, Malte in Freistil. Beide erzielten den ersten Platz und somit eine Goldmedaille.

Am Sonntag kamen dann die Mastersschwimmer hinzu. Als einziger Mastersschwimmer ging Manfred Meinshausen (AK70) für den TSV Pattensen insgesamt 7 x auf den Startblock.

Seine Ausbeute: 1. Platz und somit Bezirksmeister seiner AK in der Mehrkampfwertung Freistil, Silbermedaille in der Mehrkampfwertung Brust sowie Bezirksmeister über 100 L.

Unter großem „Hallo“ wurde der frisch gebackene Bezirksmeister nach dem Wettkampf von seinen Mastersschwimmer beim alljährlichem Grünkohlessen empfangen. Er hatte sich den Grünkohl als Einziger redlich verdient.