Sportler Ehrung der Stadt Pattensen

Am Freitag, den 28. Februar 2020 waren die Schwimmer des TSV Pattensen zur Sportlerehrung in das neue Rathaus von der Bürgermeisterin Ramona Schumann eingeladen worden.

Trotz widriger Bedingungen durch die Renovierung des Schwimmbades im 2. Halbjahr 2019 konnten doch viele Kreis-, Bezirks- und Landesmeistertitel erschwommen werden.

Medaillen für besondere Einzelleistungen konnten sich Carina Kosian, Mattis Rune Bennigsen und Mirko Kosian abholen. Ebenso Janne Marit Brinkmann, die es bis zu den Norddeutschen Mehrkampfmeisterschaften schaffte.

Die Schwimmer, die an der Sportlerehrung nicht teilnehmen konnten, weil parallel der Piranha-Wettkampf im Stadionbad ausgetragen wurde, werden am kommenden Freitag, 6.3.2020 bei der Jahreshauptversammlung der Schwimmsparte geehrt und bekommen ihre Medaillen. Das sind Mara-Sophie Brandes, Paula und Sophie Brüggemann, Carola und Inga Fluchtmann, Thies Glenewinkel, Luis Kühn und Malte Merk.

Die Staffelmannschaften erreichten ebenfalls Titel und Treppchenplätze von Kreis-, Bezirk- und Landesmeisterschaften. Hier ist besonders erwähnenswert der 2. Platz beim DMSJ Landesentscheid Jugend C von Mara Sophie Brandes, Janne Marit Brinkmann, Sophie Brüggemann und Carola Fluchtmann.

Ehrungen erhielten auch folgende Schwimmer aus den Mannschaften: Emma Stuckmeier, Hannah Sophie Möller, Nalia Abasi, Smilla Helen Bennigsen, Alia Oehring, Julia Seidler, Veit Biester, Jannik und Noah Oering.