Zahlreiche Medaillenplatzierungen beim 3. Burger-King Cup in Hildesheim-Drispenstedt

Am 20. September 2020 ging es zum 3. BURGER-KING Cup nach Hildesheim. Für 8 Aktive und 2 (Aushilfs-) Trainerinnen war es der 1. bzw. 2. Wettkampf nach der Corona-Pause, so dass die Aufregung groß war.

Das Training der letzten Wochen zahlte sich allerdings aus. Alle mitgefahrenen Kinder konnten Podestplätze erzielen und gingen mit einer Menge Urkunden nach Hause.

Zu den Platzierten zählten:

Jg. 2014 Niklas Kriemelmeyer (2 x 1. Platz); Jg. 2013 Jonna Leonore Bennigsen (4 x 1. Platz); Jg. 2012 Marie Spangenberg (2 x 1. Platz, 3 x 2. Platz); Meike Spangenberg (3 x 1. Platz, 1 x 2. Platz); Jg. 2011 Julia Seidler (4 x 1. Platz); Smilla Helene Bennigsen (1 x 1. Platz, 4 x 2. Platz); Jg. 2010 Martin Beutnagel (1 x 1. Platz, 2 x 2. Platz) und Joel Leist (3 x 1. Platz, 1 x 2. Platz).

Leider durften aufgrund der geltenden Corona-Regeln keine Eltern als Unterstützung in die Schwimmhalle und auf das Gelände. Trotzdem gelang es den Aktiven, viele neue Bestzeiten zu erzielen.

Wir bedanken uns bei Nadine Spangenberg und Jennifer Seidler für die Unterstützung der Kinder sowie bei Andre Seidler für seine Tätigkeit als einzigem Kampfrichter. Auch ein Dankeschön an die Organisatoren des VfV Hildesheim für die tolle Organisation und den reibungslosen Ablauf des Wettkampfes unter Einhaltung aller derzeit geltenden Vorschriften.