Landesmeisterschaften der Masters in Goslar

In das Aquantic Schwimmbad nach Goslar hatten sich am 14.09.2019 sieben Schwimmer der Masters vom TSV Pattensen auf den Weg gemacht um an den Landesmeisterschaften teilzunehmen.

Auf dem Programm für die Schwimmer des TSV Pattensen standen neben Einzelstarts auch Staffelwettbewerbe. In der Besetzung Heidi Langrehr, Petra Hahm, Manfred Meinshausen und Salvatore di Silvestro wurden 2 Titel über 4x 50m Lagen und 4x 50m Freistil geholt.

Die Staffel in der Besetzung Markus Kühn, David Biester, Manfred Meinshausen und Michael Märtens sicherte sich in ihrer Altersklasse den Titel über 4x 50m Brust.

 

In den Einzelrennen sicherten sich David Biester (100m Lagen und 100m Brust) und Salvatore di Silvestro (100m Brust) Bronze Medaillen. Markus Kühn konnte seine Leistung mit 2 Vize Landesmeisterschaften über 50 und 100m Rücken krönen, über 100 und 200m Freistil gewann er die Bronze Medaille. Petra Hahm war an diesem Tag in bestechender Form und sicherte sich über die Bruststrecken 50, 100 und 200m jeweils den Vize Landesmeistertitel. Manfred Meinhausen gewann den Titel über 200m Lagen. Über 200m Brust und 100m Lagen beendete er seine Rennen als 2. Einen perfekten Tag erwischte Heidi Langrehr, Sie krönte alle Starts (50m Brust, 50m Freistil und 100m Freistil) mit dem Landesmeistertitel.  Für den TSV Pattensen standen am Ende des Wettkampf 7 Landesmeistertitel, 7 Vizemeisterschaften und 6 Bronze Medaillen auf dem Konto, damit konnte in der Gesamtwertung ein bemerkenswerter 6. Platz von 42 Vereinen belegt werden, ein besonderes Dankeschön an unseren Kampfrichter Dieter Bischof für seinen Einsatz in Goslar.